Blutplasma-Sortieranlage

 

Die Plasmasortieranlage ist konzipiert für die automatische Identifizierung und Sortierung von tiefgekühltem Blutplasma in Beuteln oder Flaschen nach vorgegebenen Qualitätskriterien.

 

 

 

  • Umgebungstemperatur bis -25°C
  • Bandgeschwindigkeit bis zu 40 m/min
  • Taktzeit 0,75 sek
  • Identifizierung der Plasmaspenden durch Barcode oder RFID
  • Integrierter Wiegeprozess mit einer Genauigkeit von +/- 1 Gramm
  • 100%-Kontrolle des Sortiervorgangs
  • Einbindung in das kundenseitige Produktionssystem
  • FDA-21 CFR Part 11 sowie FDA-510K validiert
  • ausgesprochen hohe Rendite durch einen ROI (Return of Investment) von 1 bis 1 1/2 Jahren